Bankhaus Seeliger
Bankhaus Seeliger

ONLINEBANKING

Hier können Sie sich mit Ihren
persönlichen Daten einloggen

  • In Wolfenbüttel verwurzelt

    Bankhaus C.L. Seeliger
  • Das Bankhaus der kurzen Wege

    Entscheidungen schnell und unkompliziert
  • Wir haben unsere eigene Idee, wie Finanzgeschäfte aussehen sollen

    einfach und nachvollziehbar
  • Geld und Vermögen

    sind Vertrauenssache

Vermögensmanagement mit Bedacht

"Alles mit Bedacht", ist das Motto, dem wir uns verpflichtet fühlen. Wir stehen für eine besonnene und langfristig angelegte Finanzstrategie. Deshalb sollen auch unsere Finanzgeschäfte stets einfach und nachvollziehbar sein. Das gilt gleichermaßen für unsere Vermögensverwaltungskonzepte und unseren Fonds - Bankhaus Seeliger VV Ausgewogen. Mit dem Anspruch, das Vermögen unserer Kunden zu bewahren und zu mehren, haben wir uns zwei Ziele gesetzt - die allerdings in der heutigen Finanzwelt höchste Aufmerksamkeit erfordern: Wir wollen das angestrebte Renditeziel erreichen, und gleichzeitig die definierte Sicherungsgrenze einhalten. Deshalb hat das Management von Risiken für uns höchste Priorität.

Bankhaus Seeliger VV Ausgewogen

Das Anlagekonzept

Langfristiger Wertzuwachs

Ziel des „Bankhaus Seeliger VV Ausgewogen“ ist die langfristige Erwirtschaftung eines risikoadjustierten Wertzuwachses zur Erzielung einer realen Vermögensmehrung. Das bedeutet, dass unter Berücksichtigung der eingegangenen Risiken eine angemessene Rendite erzielt werden soll. Wir rechnen auf lange Sicht mit einer durchschnittlichen Rendite (nach Kosten) von 3,0 % p.a. sowie einem durchschnittlichen Verlustrisiko von 10,0 % p.a.

Kontrolliertes Risiko

Die Begrenzung von Risiken steht im Vordergrund, wodurch dem Aspekt des Vermögenserhalts eine besondere Bedeutung eingeräumt wird. Hierzu wird ein asymmetrisches Risikoprofil angestrebt: Verluste sollen systematisch begrenzt werden, während Gewinne möglichst laufen gelassen werden. Das Risikomanagement ist so ausgerichtet, dass das definierte Risikobudget nicht überschritten, und die definierte Sicherungsgrenze möglichst nicht unterschritten werden kann.  

Internationale Multi-Asset-Strategie

Zur Erreichung dieses Zieles wird das Sondervermögen weltweit auf der Basis einer strategischen Allokation in die Hauptanlagekategorien Aktien und Anleihen investiert. Ergänzend können alternative Anlageformen wie Rohstoffe, Edelmetalle, liquide Immobilien und sonstige nicht den Aktien oder Anleihen zurechenbaren Formen eingesetzt werden. Aus ethischen Gründen ist zudem die Investition in nichttransparente Anlagen (zum Beispiel Hedgefonds) und direkte Investments in Nahrungsmittel-Rohstoffe ausgeschlossen.

Die strategische Vermögensstruktur  

Die Anlage in Renten guter Bonität stellt eine Grundverzinsung sicher. Die erhöhte Anlagequote in Aktien von Unternehmen mit hohem Sachwertvermögen und in Alternative Investments (Immobilien, Rohstoffe und Edelmetalle) bietet einen zusätzlichen Schutz gegen Inflation und trägt zu einer realen Vermögensmehrung bei. Unsere strategische Vermögensstruktur lautet:

Internationale Renten 50 %

Internationale Aktien 30 %

Alternative Investments 20 %

Diese strategische Zusammensetzung wird regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst. Um Anlagechancen zu nutzen oder Risiken zu reduzieren, kann das Fondsmanagement innerhalb der Bandbreiten flexibel agieren und das Engagement bei Bedarf auch auf 0 % absenken.   

 

 

Die Risikostruktur  

Ziel des Vermögensverwaltungsfonds „Bankhaus Seeliger VV Ausgewogen“ ist es, mit einer vergleichsweise höheren Risikotoleranz einen chancenorientierten Wertzuwachs zu erzielen. Anleger sollten dafür über einen mittel- bis langfristigen Zeitraum (mindestens 3 bis 5 Jahre) anlegen.